Studierwerkstatt - Ein Angebot der Philosophischen Fakultaet der Julius-Maximilians-Universitaet Wuerzburg

Die Stimme als Werkzeug

Was bietet dieses Themenfeld?

  • Schulung der Eigen- und Fremdwahrnehmung
  • Stimmerfahrung (Kennenlernen der eigenen Stimme)
  • Schulung der Haltung im Sitzen und Stehen
  • Eine angemessene Körperspannung erarbeiten
  • Atem- und Stimmübungen
  • Tipps zur Vorbeugung einer Stimmstörung
  • Reflexion und Rückmeldung über die eigene und fremde Stimmen während einer Sprechsituation

Ziel dieses Kurses ist, dass Du Deine Stimme selbst wahrnimmst, ihre Stärken und Schwächen kennenlernst und herausfindest, wie Du diese optimal einsetzt.
Da die Stimme stark von den Faktoren Körperhaltung, Tonus und den Funktionen im Vokaltrakt abhängig ist, werden wir auch diese Mechanismen beleuchten. Du lernst also, dass professionelles Sprechen von vielen anderen Faktoren als nur der Stimme abhängig ist.
Auch werden Dir praktische Tipps mit auf den Weg gegeben, die Dir helfen Deine Stimme so gut wie möglich vor Stimmstörungen zu schützen.
Gemeinsam werden Sprechsituationen angeschaut und reflektiert, damit auch Deine Fremdwahrnehmung geschult wird.
Und das Wichtigste ist, dass dieser Kurs viele praktische Übungen enthält, damit Du Dir nicht nur Wissen, sondern auch Können aneignest.

„Es liegt nicht weniger Beredsamkeit im Ton der Stimme, in Auge und Blick als in der Wahl der Worte.“François de La Rochefoucauld (1613-1680, französischer Adeliger und Literat)

 

Habt Ihr noch Fragen an die MentorInnen?

Dann schreibe einfach eine E-Mail an sprechen@studierwerkstatt-wue.de!

Die zuständigen Mentorinnen und Mentoren stellen sich vor

Lisa Henke

(zum Pausieren mit der Maus bzw. dem Finger auf der Anzeigefläche bleiben)