Studierwerkstatt - Ein Angebot der Philosophischen Fakultaet der Julius-Maximilians-Universitaet Wuerzburg
Ueberfordert mit der Uni?

Workshoptermine in der Übersicht

  • Studierwerkstatt Workshop Lernen: 

    Gruppe 1: Freitag, 19.10.2018, 14:00 bis 18:00 Uhr, Mentorin Luisa Karbach

    Gruppe 2: Freitag, 26.10.2018, 14:00 bis 18:00 Uhr, Mentorin: Veronika Erl

    Gruppe 3: Samstag, 27.10.2018, 109:00 bis 13:00 Uhr, Mentorin Luisa Karbach.

    Gruppe 4: Samstag, 10.11.2018, 09:00 bis 13:00 Uhr, Mentorin Luisa Karbach.

    Gruppe 5: Samstag, 17.11.2018, 09:00 bis 13:00 Uhr, Mentorin: Veronika Erl

    Gruppe 6: Samstag, 24.11.2018, 09:00 bis 13:00 Uhr, Mentorin: Veronika Erl

    Studierwerkstatt Workshop Stressmanagement: 

    Termin 1: Freitag, 20.04.2018, 09:00 – 16:00 Uhr

    Termin 2: Freitag, 18.05.2018, 09:00 – 16:00 Uhr

    Termin 3: Montag, 25.06.2018, 13:00 – 16:00

    Workshop Schreibkompetenz für Studierende der Neueren Deutschen Literaturwissenschaft:

    Gruppe 1: Samstag, 18.11.2017, 10:00 – 16:00 Uhr

    Gruppe 2: Samstag, 20.01.2018, 10:00 – 16:00 Uhr

    Bitte beachten Sie: Bei den Workshops mit 2 Terminen findet eine gemeinsame Reflexionsveranstaltung im Zentralen Hörsaal-Gebäude Z6 in Raum 1.010 statt. Die Teilnahme an beiden Terminen ist bindend.

  • Studierwerkstatt Workshop Schreiben:

    Schreiben

    „Academic Writing“: Montag, 29.10.2018 – 28.01.2019, 14:00 – 16:00 Uhr, Lehrperson: Hanna-Luna Braunewell

    Gruppe 1: Samstag, 24.11.2018, 12:00 – 18:00 Uhr, Mentorinnen: Caterina Schmitz und Estella Lohrey

    Gruppe 2: Samstag, 08.12.2018, 12:00 – 18:00 Uhr, Mentorinnen: Caterina Schmitz und Estella Lohrey.

    Gruppe 3: Freitag, 11.01.2019, 12:00 – 18:00 Uhr, Mentorinnen: Caterina Schmitz und Estella Lohrey.

    Gruppe 4: Donnerstag, 28.02.2019, 11:00 bis 17:00, Mentorin: Jessica Auerochs.

    Workshop Schreibkompetenz für Studierende der Neueren Deutschen Literaturwissenschaft

    Gruppe 1: Freitag, 18.01.2019, 11:00 – 17:00 Uhr, Mentorin Jessica Auerochs

    Gruppe 2: Freitag,22.02.2019, 11:00 – 17:00 Uhr

     

    Akademisches Schreiben für ausländische Vollstudierende:

    Gruppe 1: Freitag,16.11.2018, 12:00 – 18:00 Uhr, Mentorin: Jessica Auerochs

    Gruppe 2: Freitag, 14.12.2018, 11:00 – 17:00 Uhr

    Gruppe 3: Freitag, 11.01.2019, 11:00 bis 17:00 Uhr, Mentorin: Jessica Auerochs

    Workshopreihe „Wissenschaftliches Schreiben“ für Studierende der Romanistik

    Gruppe 1: Mittwoch, 02.05.2018 – 30.05.2018, 18:00 – 20:00 Uhr,Phil.-Geb. – Übungsraum 16

     

    Gruppe 2: Mittwoch, 06.06.2018 – 04.07.2018, 18:00 – 20:00 Uhr,Phil.-Geb. – Übungsraum 16

     

  • Präsentieren und Moderieren

    Studierwerkstatt Workshop Präsentieren:

    Gruppe 1: Samstag,20.10.2018, 09:00 – 16:00 Uhr

    Gruppe 2: Samstag, 10.11.2018, 09:00 – 16:00 Uhr

    Gruppe 3: Samstag, 17.11.2018, 09:00 – 16:00 Uhr

     

  • UNI vor ORT

    Dieses Programm findet zur Zeit nicht statt!

  • Studierwerkstatt Workshop Die Stimme als Werkzeug:

    Gruppe 1: Programm findet in diesem Semester nicht statt.

    Gruppe 2: Programm findet in diesem Semester nicht statt.

    Interessentinnen und Interessenten müssen an beiden Veranstaltungen des jeweiligen Blocks teilnehmen.

  • Studierwerkstatt Workshop: Effizienter Lesen

    Gruppe 1: Freitag, 07.12.2018,  12:00 – 18:00 Uhr, Mentor: Thomas Feiler

    Gruppe 2: Samstag, 26.01.2019, 12:00 bis 18:00 Uhr,  Mentor: Thomas Feiler

    Gruppe 3: Samstag, 09.02.2019, 12:00 – 18:00 Uhr, Mentor: Thomas Feiler

  •  

 

„Der Nachteil der Intelligenz besteht darin, dass man ununterbrochen gezwungen ist, dazuzulernen.“George Bernard Shaw (1820-1903, irischer Dramatiker, Politiker und Pazifist)

 

Was ist die Studierwerkstatt?

Wir bieten Euch Workshops und Beratung zu den fächerübergreifenden Studientechniken Schreiben, Lernen, Präsentieren, Die Stimme als Werkzeug und Effizienter Lesen sowie einen Projektworkshop „UNI vor ORT“ an. In den Veranstaltungen erarbeiten wir mit Euch wichtiges Handwerkszeug und Techniken, die Ihr anschließend in der Praxis anwendet. Wenn Ihr dann noch ECTS im Freien Bereich oder den Allgemeinen Schlüsselqualifikationen erwerben möchtet, könnt Ihr Eure Erfahrungen in einem Reflexionsbericht festhalten bzw. Schreibaufgaben online erledigen. Immer erhaltet Ihr von uns MentorInnen hierzu Feedback.